Fortbildungen

2017

 

  • Andere Länder andere Sitten – Menschen aus dem arabischen Kulturkreis

    besser verstehen lernen, EEB Hildesheim in Koop. mit HKD Hannover

  • Trennungs- und scheidungsbezogene Problem: mediativ verhandeln, mediativ lösen und familienrechtlich vertraglich gestalten, Familienrechts- und Mediationsworkshop Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
  • Krieg ohne Ende: Gibt es Lösungen für den Syrienkonflikt? Fluchtursachen und gewaltfreie Konfliktbearbeitung, Akademie der Diözese Hildesheim, ST. JAKOBUS HAUS, Goslar, in Koop. mit Entwicklungspolitisches Informationszentrum (EPIZ), Göttingen
  • Partizipation von Geflüchteten, wie gelingt das? Freiwilligen Zentrum Bonus der Caritas, Hildesheim
  • Mitgestalten. Global. Arbeiten bei Internationalen Organisationen, Auswärtiges Amt, Berlin
  • Europagespräche, Universität Hildesheim
    • Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die EU
    • Quo vadis Europa?
    • Europa neu begründen - kulturethische Überlegungen
    • Geschichte der europäischen Arbeiterbewegung

 

2016

• 23. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Nürnberg

o Neurobiologie und Kindeswohl – Viel mehr als Recht und Psychologie
o Wechselmodelle in der Praxis hier und anderswo
o Recht auf Kenntnis der Abstammung
o Sichert den Beweis, solange er sicher ist – Selbständige Beweissicherung im Familienrecht
o Haftungsfalle Vergleichsabschluss
o Anpassungen im Versorgungsausgleich
o Gestaltungsspielräume im Unterhaltsrecht
o Aktuelle Stunde: § 1615 l BGB

• Abstammungsrecht – ein Überblick, Familienrechts-Workshop, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Europagespräche, Universität Hildesheim

o Die Erfindung eines Kontinents oder die vier Säulen Europas
o Japan aus der Sicht Europas
o Die multiple Krise der europäischen Union
o Die europäische Dimension bei Carl von Clausewitz im Zeichen der nationalen Frage
o Flucht und Vertreibung in Europa

• Europa und die USA – Die transatlantischen Beziehungen und Zukunftsperspektiven vor dem Hintergrund globaler Herausforderungen, Konrad Adenauer Stiftung, Halle
• Quo vadis Europa?, Konferenzreihe „Wissenschaft für Frieden und Nachhaltigkeit“, Georg-August-Universität Göttingen
• Umgang mit traumatisierten geflüchteten Menschen, Diakonisches Werk, Lamspringe
• Kulturelle Überschneidungssituationen kompetent meistern, Johanniter-Akademie, Hannover
• Medizinrecht, Brennpunkte bei Apothekenübergaben, Verordnungen von innovativen Arzneimitteln, Nachbesetzungsverfahren, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Der optimale Ehevertrag, Rechtsanwaltskammer Celle, Hannover
• Workshop Mediation, Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung-ZMediatAusbV, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Angewandter Versorgungsausgleich – Workshop, DeutscherAnwaltVerein, Arbeitsgemeinschaft Familienrecht, Bremen
• Leitkultur im Fokus – Was erwarten wir von den Flüchtlingen? Konrad Adenauer Stiftung, Bad Honnef
• Familienrechts-Workshop, Ausgesuchte Fälle aus dem Familienrecht und Lösungswege, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Das Gewaltpotential von Religionen, Unitas Hildesheim
• Workshop Mediation, „Mediation light?“, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Europa und die Migration – Konrad Adenauer Stiftung, Blankenburg
• Medizinrecht, die ungewollte Praxisgemeinschaft, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• AG Handels- und Gesellschaftsrecht, Schiedsverfahren im Gesellschaftsrecht, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Familienrechts-Workshop, Qualitätsmängel bei psychologischen Gutachten in Kindschaftssachen, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

• 67. Deutscher Anwaltstag, Berlin

o Exzessive Kriminalpolitik am Beispiel des Antidopinggesetzes
o Compliance im Sport
o Der Einfluss der Medien auf die Entwicklung des Rechts
o Quo vadis Ehegattenunterhalt?
o Die Kanzlei im Netz, Website und Social Media, Management und Coaching
o Menschenrechte – Internationale Strafgerichtsbarkeit – gut gemacht oder nur gut gemein?
o Prostituiertenschutzgesetz – Schutz oder Abdrängen in die Illegalität?

• Workshop Mediation, „Mediation im interkulturellen Kontext“, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• AG Handels- und Gesellschaftsrecht, Unternehmensnachfolge und Kaufpreisklauseln in Unternehmenskaufverträgen, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Migrationsrecht in der anwaltlichen Praxis, Rechtsanwaltskammer Celle, Hannover
• Familienrechts-Workshop, Unternehmensbewertung im Zugewinnausgleichverfahren,  Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Workshop Mediation, „Das Metamodell der Sprache in der Mediation“, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• Medizinrecht, zahnärztlicher Alltag trifft rechtliche Rahmenbedingungen, Mitwirkungspflicht des Patienten, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover
• AG Handels- und Gesellschaftsrecht, einstweiliger Rechtsschutz im Vorfeld von Gesellschafterbeschlüssen, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

2015

• Rechtsbeziehungen zwischen nahen Angehörigen, Rechtsanwaltskammer Celle, Hannover
• 22. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Weimar

o Ehe für alle?
o Vom Lebensernst und Unterhaltungswert des Familienrechts
o Haftungsfallen und Beweislast im Zugewinn
o Gewinnermittlung lesen, aber richtig
o Vollstreckbarkeit familienrechtlicher Regelungen
o Der schuldrechtliche VA – Versorgungsausgleich zweiter Klasse?
o Aktuelle Stunde: Unterhaltsbegrenzung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

 

Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Mediation im Deutschen Anwaltverein, Stuttgart

Leitthema: Die Familie als Quelle des Konflikts

  • Praxiserfahrungen eines Familienmediators
  • Mediation bei Übergabe von Familienunternehmen
  • Die Supervision in der Mediation im familiären Kontext
  • Mediation einmal ganz anders: was passiert, wenn nicht mehr gesprochen wird ...
  • Workshop: Visualisierung
  • Workshop: Kreativtechniken, Einsatz von Spielen in der Mediation
  • Aktuelle Stunde: insbesondere Flüchtlingssituation und Mediation

 

Familienrechts-Workshop, Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich, Abänderung des Ausgleichs betrieblicher Altersversorgungen, aktuelles zum Versorgungsausgleich

 

Bau-Mediation - oder doch nur Vergleichsgerangel? Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Konfliktmanagement und Mediation bei Gesellschafterstreitigkeiten, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

12. Konfliktmanagementkonkress, Hannoer

  • Bausteine der Mediation

Strafrecht - Aussage- und Vernehmungspsychologie im Strafverfahren, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Medizinrecht - Arzthaftungsrecht, Organtransplantationsverfahren Göttingen, Versorgungsstärkungsgesetz, Antikorruptionsgesetz, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Intervision/Co-Vision in der Mediation, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

66. Deutscher Anwaltstag, Hamburg

  • Neue Geschäftsmodelle für Anwälte
  • Vergiften ist unpassend - bessere Verhandlungsergebnisse durch Kreativität
  • Anwaltliches Querdenken
  • Streitkultur im Wandel
  • Internationales Wirtschaftsrecht in der anwaltlichen Praxis, Vertriebsrecht, Vertragshändler
  • Gesellschaftsrecht, Due Dilligence und Erwerbsverträge
  • Außergerichtliche Konfliktbeilegung und Mediation, viele Lösungswege, die richtige Mischung machts
  • Online-Mediation, Chancen und Möglichkeiten, Risiken und Grenzen
  • Ausländer- und Asylrecht/Menschenrechte: Schutzpflichten gegenüber Ortskräften bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr

 

Die neue Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Vertraulichkeit in der Mediation, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Aktuelle familienrechtliche Themen und Rechtsprechung Oberlandesgericht Celle, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

Aktuelle Entscheidungen im Handels- und Gesellschaftsrecht, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

BIM (Building Information Modeling) im Bauwesen, eBusiness-Lotse Hannover

 

Das Güterichterverfahren am Oberlandesgericht Celle, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover

 

21. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Marburg

  • Internationale Kindesentführung
  • Gesamtschuldnerausgleich - mitgefangen, mitgehangen?
  • Wenn das Güterrecht am Ende ist ...
  • Die Schwiegerelternzuwendung
  • Ehegattenarbeitsverhältnis in der Praxis
  • Der ehebedingte Nachteil des Unterhaltsverpflichteten 

 

Die Auslegung von Eheverträgen und anderen familienrechtlichen Vereinbarungen, Deutsche AnwaltAkademie, Berlin

 

65. Deutscher Anwaltstag, Stuttgart

  • Informationstechnologie-Recht/Gefahrenabwehr: Geheimdienste und Anwälte
  • Ausländer- und Asylrecht/Menschenrechte: Schutzpflichten gegenüber Ortskräften bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr

 

Internationale Friedensarbeit, Akademie für Konflikttransformation, Berlin

 

Einführung in den internationalen Friedensdienst von pbi, Peace Brigades International, Berlin

 

05. Deutscher Seniorenrechtstag, Berlin - Recht und Management in den Einrichtungen der Altenhilfe, DeutscheAnwaltakademie

  • Pflegerecht in der 18. Legislaturperiode
  • Erfahrungen mit dem Wohn- und Betreuungsgesetz
  • Investitionskostenberechnungen in Pflege und Rehabilitation
  • Altersmediation
  • Zusammenarbeit nichtärztlicher Leistungserbringer
  • Multimedikation bei alten Menschen

 

Mediation im Anwaltsalltag, Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.

 

09. Deutscher Erbrechtstag Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein, Berlin

  • Streit ums Erbe - es gibt Alternativen
  • Familienpsychologische Anregungen für die Praxis im Erbrecht
  • Testament und Erbvertrag
  • Testamentsvollstreckung
  • Verborgenes Vermögen
  • Grenzen des Erblasserwillens
  • Erbrecht und Steuerrecht

 

Kolloquium, Pflichtteilsminimierung in der Vertragsgestaltung, Friedrich-Schiller-Universität Jena 

2013  

20. Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Karlsruhe

  • Grenzenloser Unterhalt - Geführte Wanderung durch den internationalen Verordnungs-Wald durch das Bundesamt für Justiz
  • Im Angesicht des Finanzamtes - steuerschädliche Vermögensauseinandersetzung
  • Golden Stocks - Derivate, Container und andere Schätzchen im Zugewinnausgleich
  • Bewerten und bewerten lassen: Unternehmensbewertung im Zugewinnausgleich
  • Das RVG ist nicht genug: Gestaltung von Honorarvereinbarungen
  • VA Royale 
   

Praktikerwokshop: das neue RVG, RENO Braunschweig

   

10. Konfliktmanagementkonkress, Hannoer

  • Bürgerbeteiligung: Sinn und Qualitätsmerkmale
  • Chancen und Grenzen der Bürgerbeteiligung bei der nachhaltigen Stadtentwicklung
   

64. Deutscher Anwaltstag, Düsseldorf

  • Perspektiven des Allgemeinanwalts
  • Anwaltsmarkt 2030 - Zukunft jetzt gestalten
  • Key Notes - Kommunikation und Medien
  • Wie verhindern wir die Spaltung der Gesellschaft
  • Online Reputation Management - Möglichkeiten und Grenzen des Persönlichkeitsschutzes in den Online Medien
  • Der digitale Tod - eine Aufgabe für den Gesetzgeber
  • Erbrechtliche Parallelwertung zu "offline"-Sachverhalten
  • Verfassungsrechtliche Evaluation, insbes. zu § 88 TKG
   

Notarfortbildung Neues Kostenrecht (GNotKG), Auditorium Celle

 

 

Praktikerworkshop: Zwangsvollstreckungsreform, FritCon Hannover

    

Symposium: Brennpunkte des Grundstücksrechts, Friedrich-Schiller-Universität Jena 

  • Die BGB-Gesellschaft im Grundstücksverkehr - alle Probleme gelöst?
  • Der Abschluss von Grundstückskaufverträgen durch getrennte Beurkundung von Angebot und Annahme
  • Solaranlagen - Vereinbarungen zwischen Grundstückseigentümer, Investor und Finanzierungsgläubiger und Ihre Absicherung
  • Maklerklauseln in Grundstückskaufverträgen
  • Probleme des Grundstückserwerbs in der Insolvenz
  • Das Potential der (teil-)rechtsfähigen Wohnungseigentümergemeinschaft im Immobilienrecht
   

Forschungsworkshop: Die Regulierung des Arbeitsplatzes Privathaushalt – Rechtswissenschaftliche und sozialhistorische Perspektiven, Universität Hildesheim

   

Kolloquium: Der Notar als Berater und Gestalter im GmbH-Recht, Friedrich-Schiller-Universität Jena

2012  

Themenreise Rechtspolitik, Deutscher Bundestag Berlin

   

Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Bremen

  • Symposium zum türkischen Familienrecht
  • Cash and Care - Kindesunterhalt und Wechselmodell
  • Alles ans Kind: Übertragen und Vererben - aber richtig
  • Kontinuitätsprinzip vor dem Aus? Spannungsfeld Betreuung - Unterhalt
  • Bevormundung oder Elternautonomie? Vereinbarung in Kindschaftssachen
  • Der sakrosankte Sachverständige - Methodische Fehler im Gutachten aufdecken
  • Aktuelle Stunde: Blutsbande - Erzeuger ja, Vater nein?
   

Wohnungseigentumsrecht in der anwaltlichen Praxis, Forum Junge Anwaltschaft Hannover

   

Demographie-Management - Transfer von Erfahrungswissen sichern, Leibniz Universität Hannover

   

Praktikerseminar: Strategische Rechtskommunikation in der anwaltlichen Praxis, Humbold-Universität zu Berlin

   

3. Deutscher Seniorenrechtstag, Berlin

  • Flexible Altersgrenzen in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Pflege und Betreuung von Eltern - was bringt das?
  • Technische Unterstützung für das Leben im Alter
  • Sturzprävention
  • Rechtsfragen im Leben eines Heimbewohners
   

Forum Güterrecht - Eine Zwischenbilanz nach Inkrafttreten der Reform, Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, Berlin

   

Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung für Familienrechtler, Deutsche AnwaltAkademie, Mannheim 

   

Kolloquium: Krisenbewältigung im Erbrecht - was tun bei Insolvenz und Hartz IV des Wuschenerben?, Friedrich-Schiller-Universität Jena 

 

Jürgen Peetz
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht

AnwaltMediator (DAA)

Notar (1992 bis 2014)


E-Mail: info@kanzleipeetz.de
Telefon: +49 5182 1012         (bitte, sprechen Sie auf den Anrufbeantworter)

Empedastr. 13
31028 Gronau (Leine)